Tefal FZ2000 ActiFry Mini

Bewertung der Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini

Die Ergebnisse der Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini sind insgesamt als herausragend einzustufen.

Produktbeschreibung der Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini

Aufbau und VerarbeitungTefal FZ2000 ActiFry Mini

Mit der Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini kann man beispielsweise aus 0,6 kg frischen Kartoffeln mit nur 3 % Fett Pommes frites in nur 20 Minuten herstellen. Sie ist das ‚kleine‘ Multitalent aus der Tefal Heißluft-Fritteusen Reihe, das genauso vielseitige Funktionen hat wie ihre ‚großen Schwestern‘, aber speziell für den 1 bis 2-Personen-Haushalt angeboten wird.

Zusätzlich bietet sie folgenden Vorteil: Mit ihrer Füll-Kapazität von 0,6 kg ist sie um 25 % schneller als das 1 kg Modell (Tefal FZ7070 Fritteuse ActiFry Snacking)! Damit ist das Essen nicht nur schneller auf dem Tisch, sondern sie bietet zudem eine noch größere Stromersparnis. Dazu trägt auch das wärme-isolierte Gehäuse bei.

Weiterhin spart sie durch ihre kompakte Bauweise Platz und ist leicht zu verstauen, aber   ihr Design ist so gelungen, dass sie sich nicht verstecken muss. Eine schicke Mini-Alternative für Mini-Küchen.

Sie ist aus Keramik auf Siliciumbasis – also aus natürlichen Materialien – solide konstruiert und hat ein paar Verbesserungen hinsichtlich der abnehmbaren Teile (herausnehmbarer Filter) und der Halterung des Rührarmes (jetzt am Behälter) im Vergleich zu älteren Modellen von Tefal aufzuweisen.

Ausstattung und Lieferumfang

Wie alle Tefal Heißluft-Fritteusen arbeitet auch sie mit schneller Heißluftzirkulation zum schonenden Garen von Frittiergut bei nur ca. 150°C mit automatischer Temperaturkontrolle, was die üblichen Vorteile dieser Garmethode mitbringt.

So wird beispielsweise das Entstehen von Acrylamid (steht unter dem Verdacht krebserregend zu sein) vermieden. Weitergehende Informationen dazu, wie auch ein Vergleich zwischen dem Stromverbrauch bei herkömmlicher Zubereitungsweise und dem bei einer Zubereitung durch Heißluft-Fritteusen, sind auf unserer Heißluft-Fritteusen-Vergleich-Seite zu finden.

Der Garbehälter ist selbstverständlich antihaftbeschichtet und kratzfest. An ihm ist bei diesem Modell die Rührvorrichtung angebracht, die dafür sorgt, dass die geringe Menge Öl gleichmäßig verteilt wird und die Speisen gewendet werden und nicht anbrennen.

Sie bereitet eine gesunde, schmackhafte Mahlzeit für 1 bis 2 Personen zu: Einmal bestückt, Timer eingestellt und den Rest erledigt sie allein. Durch den transparenten Kunststoffdeckel kann man ihr bei der Arbeit zusehen oder die Zubereitungszeit anderweitig nutzen.

Der Timer ist mit einem Signalton ausgestattet, der nach Fertigstellung der Mahlzeit ertönt. Gleichzeitig beendet die Autostopp-Funktion den Betrieb des Gerätes, was auch bei einem versehentlichen Öffnen des Deckels dieser Heißluft-Fritteuse zur Sicherheit geschieht. So werden unnötige Gefahrenquellen für Benutzer/innen vorsorglich vermieden und das zubereitete Gericht kann nicht anbrennen.

Außer der Basis, also das Gehäuse, sind alle Teile herausnehmbar und können sogar in der Spülmaschine gereinigt werden.

Handhabung und Reinigung

Dieses kleine Allroundtalent ist hinsichtlich der Handhabung im Grunde selbst erklärend: Einfach nur die Lebensmittel in den Garbehälter legen und den Timer einstellen. Das war’s. Während der eingestellten Garzeit kann man/frau tun, wozu er/sie gerade Lust hat.

Ist das Gericht fertig zubereitet, meldet diese Tefal das per Signalton und schaltet sich selber aus. Kein Anbrennen, kaum Kochgeruch, keine vom Kochen/Braten/Frittieren beschmutzte Küche reinigen müssen, nur auf den Teller muss die Mahlzeit noch von Hand gefüllt werden! Aber Spaß beiseite, diese Zubereitungsmethode ist wirklich eine sehr angenehme Arbeitserleichterung. Und das Schöne ist, dass die Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini selbst auch ganz leicht und bequem zu reinigen ist: bis auf den Korpus sind nämlich alle Teile herausnehmbar und spülmaschinengeeignet.

Frittierqualität:

Diese kleine Heißluft-Fritteuse schafft genauso gute Zubereitungsergebnisse wie ihre ‚großen Schwestern‘. Ob Pommes frites aus frischen Kartoffeln oder Tiefkühl-Pommes (können sogar ganz ohne Öl zubereitet werden), Geflügel, Schnitzel (besser ohne Panade*), Tofu, gekochte Gemüsepfannen, Suppen, Eintöpfe oder Desserts – sie hat im Test alles mit Bravour gemeistert.  (*Paniertes Essen gelingt zwar vom Geschmack her auch sehr gut, aber der Rührarm zerbröselt die Panade, so dass das ‚mitessende Auge‘ enttäuscht wird.)

Besonders gut gefällt bei dieser schonenden Garmethode, dass Vitamine erhalten bleiben, die Ernährung insgesamt fettärmer ist und Übergewicht vorbeugen oder reduzieren kann, was sogar Ernährungsexperten von einer Nahrungsmittelzubereitung mit Heißluft-Fritteusen überzeugt.

Preis-Leistungsverhältnis

Die hier vorgestellte Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini ist mit eine der preiswertesten Heißluft-Fritteusen von Tefal. Dieser günstige Preis hängt mit einer geringeren Füll-Kapazität und Leistungsstärke zusammen. Beides reicht aber für dieses „Mini-Modell“ und einen 1 bis 2 Personenhaushalt vollkommen aus.

Es wurde also nicht an Qualität, sondern lediglich an Quantität gespart.

Sie ist ansonsten ebenso wie die größeren Heißluft-Fritteusen von Tefal aus natürlichem, langlebigem Material gebaut und bietet ebenfalls die benutzerfreundlichen Funktionen sowie die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen.

Ihr Vorteil gegenüber den größeren Heißluft-Fritteusen ist ihre Schnelligkeit. Damit punktet sie ganz eindeutig, denn die Zeitersparnis von einem Viertel der Zubereitungszeit sowie die ‚Freizeit‘ während des Zubereitungsprozesses macht die Anschaffung dieses kleinen Multitalents insbesondere für viele stressgeplagte Menschen mit Zeitnot interessant.

Diese schnelle Tefal erhielt im Test bezogen auf das Preis-Leistungsverhältnis die Note sehr gut.

Geeignet für/Besonderheiten

Die Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini ist – wie der Name schon sagt – für Mini-Haushalte bestens geeignet.

Die Füllmenge von 600 g ist für 1 bis 2 Personen sehr gut bemessen. Sie arbeitet nach entsprechender Befüllung und Einstellung völlig selbstständig und sicher, so dass die Zubereitungszeit für andere Dinge zur Verfügung steht oder zu ‚geschenkter‘ Freizeit wird.

Die Mengenberechnung für 1 – 2 Personen gilt für Durchschnittsesser. Bei Personen, die kleinere Portionen bevorzugen, können bis zu 3 Personen satt werden.

Wir denken, dass insbesondere Singles, Pärchen oder Wohngemeinschaften mit wenig Zeit zur Essenszubereitung diese Tefal zu schätzen wissen.

Im Test stellte sich jedoch auch heraus, dass Mütter/Väter sie gerne einsetzen, wenn Kinder zu unterschiedlichen Zeiten frisch zubereitetes Essen vorgesetzt bekommen sollen, also eine Art ‚Essen in Schichten‘ im Haushalt stattfindet.

In wieder anderen Haushalten erfüllt sie die Funktion einer ‚Zweit-Heißluft-Fritteuse‘, die zusätzliche Bestandteile eines größeren Menüs oder die 20 Rezeptideen (s. u.*) für die Bewirtung von Gästen in größeren Mengen schnell zubereitet.

Hieran sieht man schon die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einer kleinen Heißluft-Fritteuse, die zudem besonders schnell arbeitet.

Lieferumfang:

Die Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini wird mit Dosierlöffel für die optimale Fettmenge, Bedienungsanleitung             sowie einem Rezeptbuch (20 Rezepte in 20 Min.)* geliefert. (Weitere Rezepte bietet Tefal im Internet oder über eine App an.)

Leistung:                   1.200 Watt

Gewicht:                    4,3 kg (incl. Verpackung)

Füll-Kapazität:           0,6 kg

Positiv an der Tefal  FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini

Besonders positiv wurden die internationalen 20 Rezepte* bewertet (im Lieferumfang), z. B.:Hähnchenflügel mit Granatapfel, Ungarisches Gulasch, Kalbsfrikassee mit Estragon, Teriyaki-Rindfleisch, Boeuf Stroganoff, Minze Klößchen, Vegetarische Taccos, Thai-Suppe, Kohlsuppe, Gnocchi mit Pilzen und Parmesan, Bananen mit Rum-Limetten etc.

Aber auch die Verwendung natürlichen Materials – Keramik auf Siliciumbasis – wurde als sehr positiv bewertet.

Der Sicherheitsaspekt fand ebenfalls Anklang und überrascht positiv bei einem so kleinen Gerät zu einem so günstigen Preis-Leistungsverhältnis.

Der Benutzungskomfort ist großartig und die leichte Reinigung dieser Heißluft-Fritteuse stellt eine weitere Arbeitserleichterung dar.

Die vorgenommenen Verbesserungen an dieser Tefal sind sinnvoll und gut durchdacht umgesetzt.

Und dann ist da natürlich noch ihre enorme Schnelligkeit. Das hebt sie ganz besonders aus dem Angebot an Heißluft-Fritteusen heraus und wird sie zu einem ‚Geheimtipp‘ unter Menschen mit wenig Zeit oder Lust zum Kochen werden lassen.

Negativ an der Tefal  FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini

Sehr geräuschempfindliche Personen empfanden sie als relativ laut. (Da sie aber nach Befüllung und Einschalten alles alleine macht und es sich um eine subjektive Einschätzung einiger weniger Personen handelt, stellt dies keine Beeinträchtigung hinsichtlich der Testergebnisse dar.)

Fazit für die Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini

Die Tefal FZ2000 Heißluft-Fritteuse ActiFry Mini ist eine sehr empfehlenswerte Küchenmaschine für kleine Haushalte.

Sie ist speziell für die schnelle Zubereitung kleiner Mahlzeiten ideal und ermöglicht eine schmackhafte und gesunde Ernährung, wobei sie obendrein noch energieeffizient ist.

Zur Vergleichsseite   Zur Produktseite