Tefal AH9002 ActiFry Family

Bewertung der Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family

Die Ergebnisse der Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family sind insgesamt als herausragend  einzustufen.

Produktbeschreibung der Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family

Aufbau und Verarbeitung:Tefal AH9002 ActiFry Family

Diese Tefal wurde speziell für die Bedürfnisse von Familien  entwickelt, d. h. dass sie eine große Füll-Kapazität von 1,5 kg hat, kinderleicht zu bedienen ist, eine fettarme, vitaminreiche und schmackhafte Ernährung ermöglicht und zwar bei schneller, bequemer und energieeffizienter Zubereitungsart, im beigefügten Rezeptbuch verschiedene interessante Rezeptvorschläge mitbringt, die von Kindern über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen gerne gegessen werden und einfach zuzubereiten sind und besonderes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt wurde. (→ Ausstattung).

Sie kann aber nicht nur Frittieren, wie es bei herkömmlichen Fritteusen der Fall war. Sie kann noch viel mehr! Mit ihr können komplette Mahlzeiten für bis zu 6 Personen zubereitet werden, denn sie kann zusätzlich Backen, Braten und Kochen! Mit der Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family kann man beispielsweise aus 1,5 kg frischen Kartoffeln mit nur 1 Messlöffel Öl (20 ml/im Lieferumfang enthalten) Pommes frites für die ganze Familie herstellen. Sie kann aber zusätzlich: Brötchen aufbacken, Muffins backen Schnitzel, Fisch, Tofu, Bratkartoffeln etc. braten, Gemüse- und Fleischpfannen wie Chili Con Carne etc. kochen, und, und, und – noch mehr Beispiele sind auf unserer „Heißluft-Fritteusen-Vergleich-Startseite zu finden, wo auch weitergehende Informationen beispielsweise zur Stromersparnis etc. aufgeführt sind.

Diese Heißluft-Fritteuse ist so hochwertig und solide aufgebaut und verarbeitet, dass sie problemlos auch im Dauerbetrieb eingesetzt werden kann. In puncto Nachhaltigkeit und Langlebigkeit ist sie herausragend, da zu ihrer Herstellung fast ausschließlich natürliche Materialien – Keramik auf Siliciumbasis – verwendet werden.Außerdem ist sie ein echter „Hingucker“ – also keine Küchenmaschine, die man nach Gebrauch schnell im Schrank verstauen muss. Sie hat ein modernes, schickes Design und sieht in jeder Küche einfach nur richtig gut aus.

Ausstattung und Lieferumfang:

Sie arbeitet mit einer Heißluftzirkulation zum schonenden Garen bei nur ca. 150° C mit automatischer Temperaturkontrolle. Diese schnelle Heizluftzirkulation verhindert ein Austrocknen beim Frittieren und Braten und die Temperaturkontrolle auf maximal 150° C ist besonders wichtig zur Vermeidung der Entstehung des (in als krebserregend in Verdacht stehenden) Acrylamids.

Die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family rührt automatisch mit der eingebauten automatisch rotierenden Rührvorrichtung im kratzfesten und antihaftbeschichteten Garbehälter, so dass alles gleichmäßig gut gelingt und nichts anbrennt. Auch das nur wenig erforderliche Öl wird auf diese Art gleichmäßig verteilt.

So entsteht nach der Bestückung mit Lebensmitteln quasi nebenbei eine komplette Mahlzeit für bis zu 6 Personen. Am LC-Display einfach die Einstellung wählen und den Rest erledigt sie allein.

Die ganze Zubereitungszeit ist nun Zeit zur freien Verfügung: Duschen, Lesen, mit den Kindern spielen usw. statt in einer nach Brat-dünsten riechenden Küche am Herd oder Backofen zu stehen und das Essen rühren oder wenden zu müssen.

Durch den transparenten Kunststoffdeckel (ohne Beschlagen) kann man den Zubereitungsvorgang jederzeit kontrollieren.

Sollte die Heißluft-Fritteuse während des Betriebs versehentlich geöffnet werden, schaltet sie sich per ‚Autostopp-Funktion‘ sicherheitshalber automatisch aus und setzt den Garprozess anschließend für die verbleibende Zeit fort. Genauso automatisch schaltet sie sich durch den Timer am Ende der Garzeit selbsttätig aus und kündigt es zusätzlich mit einem Signalton an. Beides sind wichtige Funktionen für die Sicherheit, insbesondere für Kinder.

Besonders sicher ist auch der abnehmbare, überstehende Rand für Zubereitung von mehr als 1 kg Lebensmitteln und das abnehmbare Anschlusskabel, so dass z. B. Kinder nicht unbeaufsichtigt mit ihr hantieren können.

So viel an vorsorglicher Sicherheit hat nur die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family zu bieten!

Handhabung und Reinigung:

Obwohl die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family fast intuitiv zu bedienen ist, gibt es eine gute Bedienungsanleitung dazu und – besonders benutzerfreundlich – noch eine Garzeittabelle. Je nach Dicke eines Fleischstückes muss die Garzeit natürlich dennoch angepasst werden, aber sie bietet gerade zu Anfang eine gute Orientierung.

Über das LC-Display wird diese Tefal gesteuert, wobei der rotierende Rührarm dafür sorgt, dass alles gleichmäßig gegart wird und nichts anbrennt. Besonders praktisch daran ist, dass diese Vorrichtung dafür sorgt, dass diese Heißluft-Fritteuse wirklich selbsttätig arbeitet und zwischendurch beispielsweise keine Pommes frites aufgeschüttelt oder irgendein Gargut gewendet werden muss (wie z. B. bei den Philips Heißluft-Fritteusen).

Bezüglich der Reinigung entsteht kaum Arbeit, da die wesentlichen Teile abnehmbar und spülmaschinengeeignet sind. Natürlich entfällt auch eine anschließende Küchenreinigung, sofern nur die Heißluft-Fritteuse benutzt wurde.

In dem Punkt Handhabung und Reinigung erhielt die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family im Test die volle Punktzahl und somit die Note sehr gut.

Frittierqualität:

Die Frittierergebnisse sind schön gleichmäßig und lecker. Aber nicht nur Frittiertes, sondern sämtliche mit dieser Heißluft-Fritteuse zubereiteten Mahlzeiten.

Durch den schonenden Garprozess bis maximal 150° C behalten die Lebensmittel die Vitamine, das gesunde Omega-3 bleibt erhalten und es schmeckt einfach gut nach Selbst-gekochtem. Jede/r weiß, was drin ist und die empfindlichen kindlichen Geschmacksnerven werden nicht an irgendwelche Zusatzstoffe, künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker gewöhnt.

Pommes frites schmecken noch richtig nach Kartoffeln und nach der Zubereitung mit diesem ‚Raumschiff‘ (Anmerkung: So bezeichnete der Sohn einer Testerin diese Tefal aufgrund des ‚futuristischen‘ Designs.) schmeckt Kindern plötzlich sogar Gemüse. Da sie nicht nur Fleisch, sondern auch Tofu brät, ist sie ebenfalls für Vegetarier geeignet.

Auch in dieser Kategorie also die Note sehr gut.

Preis-Leistungsverhältnis:

Ja, sie hat ihren Preis, aber nach Berücksichtigung von Stromersparnis, den natürlichen Materialien, mit denen sie gebaut wird, und ihrer Wertstabilität, kommt man insgesamt zu dem Ergebnis, dass sich diese Anschaffung schnell amortisiert. Und zu all dem kommen natürlich noch die Vorteile einer künftig gesünderen, fettärmeren Ernährung.

Die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family bietet zudem ein außergewöhnlich hohes Maß an Sicherheit, was sie aus der Masse der Heißluft-Fritteusen heraushebt und mit dem sie ihrem Namen ‚Family‘ auch wirklich gerecht wird.

Im Test wird sie daher auch beim Preis-Leistungsverhältnis mit sehr gut bewertet.

Geeignet für/Besonderheiten:

Obwohl diese Tefal speziell für die Bedürfnisse von Familien konzipiert ist, ‚dürfen‘ aber auch Singles, die beispielsweise gerne Gäste bewirten, oder sonstige Mehrpersonenhaushalte sie kaufen. Bezüglich der Eignung hat unser Test keine Einschränkung ergeben

Eine sehr lobenswerte Besonderheit ist unserer einhelligen Testmeinung nach die große Vielfalt an Sicherheitsvorkehrungen, wie:

Automatische Abschaltung sowohl bei Öffnen des Deckels während des Zubereitungsprozesses als auch nach dessen Beendigung, überstehender Rand bei größeren Zubereitungsmengen und zusätzlich noch das abnehmbare Stromkabel, die Tefal bei dieser Heißluft-Fritteuse sinnvoll durchdacht umgesetzt hat.

Eine weitere Besonderheit dieser Tefal ist die Verwendung natürlicher Materialien bei der Herstellung.

Tipp: Ebenso geeignet für einen Mehrpersonenhaushalt ist die Tefal YV9601 Heißluft-Fritteuse ActiFry 2in1. Ihre Füll-Kapazität beträgt auch 1,5 kg, sie ist der hier beschriebenen Tefal sehr ähnlich, aber sie bietet zusätzlich die Zubereitungsmöglichkeit auf 2 Garebenen und gehört ebenfalls zur Spitzenklasse der Heißluft-Fritteusen. Eine durchaus bedenkenswerte Alternative aus dem Hause Tefal.

Lieferumfang:

Die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family wird mit Dosierlöffel (20 ml) zur optimalen Dosierung und Garzeittabelle sowie einem kleinen Rezeptbuch geliefert.                                   (Weitere Rezepte bietet Tefal im Internet oder über eine App an.)

Leistung:                  1.400 Watt

Füll-Kapazität:          z. B. 1,5 kg Kartoffeln

Positiv an der Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family

Aus allem Vorhergesagten geht schon hervor, dass diese Heißluft-Fritteuse enorm viel Positives zu bieten hat, so dass man an dieser Stelle der Firma Tefal durchaus ein Lob aussprechen kann.

Vom Aufbau über die Verarbeitung als auch von der Ausstattung bis zum Lieferumfang – es ist einfach alles bestens und sehr gut durchdacht.

Dazu bietet sie einen hohen Benutzerkomfort sowie eine bequeme Reinigung, extrem viele Sicherheitsfunktionen und ihre Zubereitungsergebnisse werden als ’sensationell gut‘ bezeichnet.

Das alles auch noch zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis bekommen zu können, verdient wirklich nur beste Bewertung.

Auch wenn uns fast die Lobesworte ausgehen, sie gehört einfach zur Spitzenklasse!

Negativ an der Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family

Geräusch-empfindliche Menschen empfinden das Gebläse manchmal als relativ laut, aber da sie ja selbstständig arbeitet, muss man sich nicht direkt neben ihr aufhalten.

Fazit für die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family

Die Tefal AH9002 Heißluft-Fritteuse ActiFry Family ist für jeden Haushalt eine absolut empfehlenswerte Küchenmaschine.

Sie hat in jedem Testkriterium mit sehr guter Bewertung abgeschnitten und kann bedenkenlos – gerade auch in Haushalten mit Kindern – in jeder Küche stehen.

Zur Vergleichsseite   Zur Produktseite